Home Sitemap Kontakt Stressbewältigung Entspannung Kommunikation Rettungsdienst Weitere Angebote
psyredie

Psychologische Wege zu einem stressarmen und
belastungsfreien Berufs- und Privatleben

Besondere Arbeitsbereiche im RD

Leitstelle

In diesem Seminar lernen die Teilnehmenden ein psychologisches Kommunikationsmodell kennen, anhand dessen sie Gesprächspassagen aufschlüsseln können. Es werden Wahrnehmungskategorien vorgestellt, mit deren Hilfe es möglich ist, versteckte Botschaftsanteile (Beziehungsangebot, Aufforderung) bewusster wahrzunehmen. Das ist für Personen, die per Telefon miteinander sprechen, von besonderer Bedeutung, da die optischen Anteile der Kommunikation wie Mimik und Gestik nicht wahrnehmbar sind. Außerdem werden sie geschult, die Modulation der Stimme bewusst wahrzunehmen. Hierdurch erschließt sich ein stärkerer emotionaler Zugang zu den Anrufenden, der dann ein besseres Verständnis ermöglicht. Durch bewusstes Einsetzen des eigenen Tonfalles, können die Teilnehmenden nach Abschluss dieses Seminars den Anrufenden zusätzlich emotionale Unterstützung zukommen lassen.

Neben diesen, gezielt auf die Leitstelle zugeschnittenen Ansätzen, werden auch hier die Fähigkeiten zur Belastungsverarbeitung und Stressbewältigung - vornehmlich im Bereich Sicherstellen der eigenen Handlungsfähigkeit bei hohem Gesprächsaufkommen - geschult. In gespielten Anrufsituationen überprüfen die Teilnehmenden, inwieweit sie das Gelernte in den Berufsalltag umsetzen können.

 

Führungskräfte im Rettungsdienst

Unter Führungskräften im RD werden Kreisgeschäftsführer/innen, Rettungsdienst-, Fahrdienst-, Leitstellen- oder Wachenleiter/innen verstanden. Alle diese Personen müssen aufgrund ihrer Position im Betrieb Arbeiten delegieren, die Ausführung überwachen und die Qualität der erbrachten Leistungen sichern. Als psychologische Unterstützung für diese vielfältigen Aufgaben werden in diesem Seminar unterschiedliche Führungsstile vorgestellt und in Bezug auf ihren Erfolg bei verschiedenen Aufgabenstellungen untersucht. Die wichtigsten Ergebnisse aus wissenschaftlichen Untersuchungen werden durch die Erkenntnisse aus der inzwischen mehrjährigen Seminar- und Betreuungstätigkeit ergänzt.

Anhand selbsterlebter und konstruierter Fallbeispiele werden die oben genannten Modelle in die Praxis überführt. Die Teilnehmenden erhalten so wertvolle Hinweise auf eventuell mögliche Verbesserungen des eigenen Führungsstils. Durch gezielte Reflexion kann das eigene Verhalten überprüft und durch neue Ideen ergänzt werden. Insgesamt wird der Handlungsspielraum und die Effizienz der Führungskräfte noch weiter gesteigert.

 

Einsatzleiter Rettungsdienst

In diesem Seminar lernen die Teilnehmenden, welche psychologischen Methoden ihnen helfen, Überblick zu bewahren, Einsatzabläufe zu organisieren, verschiedene Einsatzkräfte zu koordinieren und die beteiligten Kolleginnen und Kollegen zu führen. Besonderes Augenmerk wird auf den Umgang mit Schaulustigen, Angehörigen und Einsatzkräften anderer Organisationen gelegt. Die Teilnehmenden lernen unter anderem, wie Anweisungen am effektivsten formuliert werden, wie sie extreme Aufregung und Anspannung aller Beteiligten senken, wie sie ihre Funktion als Leitungskraft vor Ort deutlich machen und wie sie effizient kommunizieren können. Durch mentales Training und Rollenspiele werden sie auf die extremen Belastungen vorbereitet, die dadurch entstehen, dass sie für alle Patienten, alle Einsatzkräfte und die Kommunikation mit der Leitstelle gleichzeitig verantwortlich sind. Sie lernen ihre eigenen Belastungsreaktionen erkennen und erhalten Hilfsmittel, mit denen sie diesen rechtzeitig entgegen steuern können.

Home Sitemap Kontakt Stressbewältigung Entspannung Kommunikation Rettungsdienst Weitere Angebote